Login    Druckansicht    Hilfe: Benutzerhandbuch    
     Copyright © 2001-2017 by Singoldschützen Großaitingen e.V. | Schützenstr. 16a | 86845 Großaitingen | Tel. 08203/1400
Herzlich Willkommen! News: +++ Momentan liegen keine News vor. +++ Herzlich Willkommen auf der Homepage der Singoldschützen Großaitingen e.V. !!
Home  
 
 
Informationen
Schießanlage
Schießzeiten
Schützenheimrundgang
Böllerschützen
Ehrenmitglieder
Fahnenträger
Festdamen
Mitglieder
Schützenkönige Jugend
Schützenkönige LG
Schützenkönige LP
Schützensport
Trachtenträger
Vereinschronik
Vereinssatzung
Vorstandschaft
Jubiläum 2009: Programm
Jubiläum 2009: Plakat
Jubiläum 2009: Infos
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Informationen zum Verein

 
Unsere Anlage

Unsere Schießanlage wurde 1980 in Betrieb genommen und in den Jahren 1983 und 1996-2000 zu ihrer derzeitigen Größe erweitert.
Dies geschah weitestgehend in Eigenleistung unserer Mitglieder, worauf wir besonders stolz sind.

Mit 59 Ständen auf 10m für Luftdruckwaffen,
12 elektronischen Anlagen,
5 Ständen 15m,
5 Ständen 25m,
8 Ständen auf 50m
und 3 Ständen auf 100m
für Groß- und Kleinkaliberwaffen steht uns die größte Schießanlage in Schwaben zur Verfügung.

Nahezu alle offiziellen Disziplinen des Bayerischen Sportschützenbundes können auf unserer Anlage geschossen werden! Einige Beispiele: Luftgewehr und –pistole, Luftgewehr-3-Stellungskampf, Zimmerstutzen, Armbrust, Kleinkalibergewehr und –pistole, Großkalibergewehr und –pistole, laufende Scheibe 10m, Mehrschüssige Luftpistole etc.

Tradition

Die Singoldschützen besitzen eine original schwäbische Tracht. Diese wird bei verschiedenen Anlässen wie Umzügen und anderen Festivitäten getragen. Und eine eigene Böllertruppe sorgt für ein gewaltiges Donnerwetter, wenn es sein soll. Jeder der Spaß an Trachten oder am Böllerschießen hat, kann mitmachen!

Wettbewerbe

Jahresmeisterschaft:
Die besten 10 Trainingsergebnisse des Jahres werden gewertet. Dazu müssen die Ergebnisse in die Schießliste am jeweiligen Trainingstag eingetragen werden. Am Ende des Jahres werden Ranglisten der einzelnen Disziplinen erstellt. Jeder Teilnehmer mit 10 und mehr Ergebnissen erhält dann eine Urkunde und ein Erinnerungsgeschenk. Meisterschaften: Die Vereinsmeisterschaft findet am Ende des Kalenderjahres statt. Besitzer scharfer Waffen müssen die Vereinsmeisterschaft schießen um ihr Bedürfnis nicht zu verlieren. Ab einer bestimmten Limitringzahl wird man zur Gaumeisterschaft gemeldet. Hier qualifiziert man sich für die Schwäbische Meisterschaft, Bayerische Meisterschaft und Deutsche Meisterschaft.

Königsschießen:
Bei uns werden drei Königstitel ausgeschossen. Der Jugendkönig von allen Schützen unter 18 Jahren, der Pistolenkönig von allen Luftpistolen- und Sportpistolenschützen, und der Gewehrkönig von allen Luftgewehr- und Kleinkalibergewehrschützen.. Der Schützenkönig hat die Ehre, die Singoldschützen auf offiziellen Anlässen, z.B. Schützenumzügen, etc., würdig zu vertreten.

Rundenwettkampf:
Je nach Leistung der Schützen werden Mannschaften gebildet, die in der Regel aus 4 - 5 Schützen (Schüler und Jugend 5 Schützen) bestehen und am Rundenwettkampfbetrieb angemeldet. Von Oktober bis April sind dann meist 10 Wettkämpfe mit Mannschaften aus anderen Vereinen zu bestreiten. Die Organisation trägt der Schützengau Lech/Wertach oder der Bezirk Schwaben (Bezirksligen), der Bayerische Sportschützenbund (Bayernliga,) oder der Deutsche Schützenbund (Regionalliga, Bundesliga).

Veranstaltungen

Jährliche Veranstaltungen sind z.B. Faschings- schießen, Rundenwettkampfabschlussschießen, ER+SIE-Schießen, Eröffnungs- schießen und das Weihnachtsschießen bei dem wertvolle Sachpreise zu gewinnen sind.
Auch Veranstaltungen wie Weinfest, Grillfest, Weihnachtsfeier, Ehrungsabend, Preisschafkopf, Schützenausflug und Besuche von Schützenfesten stehen fest auf dem Jahresplan.

Jugend

Unsere Jugendgruppe besteht zur Zeit aus ca. 130 Mitgliedern (bis 27 Jahre), die sich selbstständig verwaltet und organisiert. Sie ist als öffentlicher Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.
Die Jugendleitung setzt sich aus den beiden Jugendleitern, den 4 Jugendsprechern und dem Jugendschriftführer zusammen.
Selbstständig werden eine jährliche Jugendversammlung, verschiedene Preisschießen, die Ortsmeisterschaft und das Ferienprogramm sowie eigene Trainingsabende durchgeführt.